die Innung

die Gründung der Elektro-Innung Chemnitz

das "alte" Elektriker-Zeichen bis 1970

Die nach 1920 immer stärkere Durchdringung der ganzen Gesellschaft mit elektrotechnischen Anwendungen, führte zu einem Heranwachsen und Erstarken des Elektrohandwerks und damit auch zur Erfordernis einer Interessenvertretung der selbständigen Handwerker und ihrer Beschäftigten.

Im Zuge dessen wurde die Chemnitzer Elektro-Innung am 1.Juni 1930 als Pflichtinnung gegründet. Ihr gehörten im Gründungsjahr etwa 150 Betriebe an. Fortan entwickelte sich die Innung zu einem bedeutenden Faktor in der Chemnitzer Wirtschaft.
Nach der Auflösung im Jahr 1946 organisierten sich die ehemaligen Mitglieder mehr oder weniger freiwillig bis 1990 in den damals existierenden einzelnen Berufsgruppen. Trotz der Einschränkungen, die das  planwirtschaftliche Systems mit sich brachte, gab es ein reges fachliches und kulturelles Leben auf hohem Niveau.

die Neugründung

Das Zeichen der deutschen Elektro-Handwerke ab 1970


Am 26. September 1990 wurde die Chemnitzer Elektro-Innung als Körperschaft des öffentlichen Rechts neu gegründet. Von nun ab galten marktwirtschaftliche Regeln mit all ihren großartigen Möglichkeiten, aber auch bösen Fallstricken !

Die Interessenvertretung des Elektrohandwerks in der Gesellschaft wurde wieder zu einer zentralen Aufgabe unserer Berufsorganisation. Darüberhinaus zeichnen vielfältige Dienstleistungsangebote, Weiterbildungen für unsere Mitgliedsbetriebe, die Lehrlingsausbildung bis hin zu Gesellenprüfungen, sichere tarifliche Strukturen, eine kundenorientierte Öffentlichkeitsarbeit u.vm. unsere Innungsarbeit zum Wohle unserer Mitglieder aus.

Davon profitieren aber auch die Kunden, die in den Innungsbetrieben professionelle Partner zur Lösung ihrer Aufgaben und Probleme finden.

 

die Innung heute

Die E-Marke seit 2008

Die Elektro-Innung Chemnitz stellt mit ihren ca. 250 Mitgliedsbetrieben, in denen mehr als 1600 Mitarbeiter und 130 Lehrlinge beschäftigt sind, einen wichtigen Handwerkszweig und Wirtschaftsfaktor in der Region dar.

Die in der Innung zusammengeschlossenen Fachbetriebe in den Handwerken
Elektrotechnik,
                    Informationstechnik und 
                                            Elektromaschinenbau

sehen ihren freiwilligen Zusammenschluß als Bekenntnis zu den guten Traditionen des deutschen Handwerks und als Wille, die fantastische Zukunft der Elektro- und Informationstechnik gemeinsam zu gestalten

Hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Seriosität werden von den Mitgliedsbetrieben gefordert. Der Kunde kann sich darauf verlassen, fair, professionell und gleichberechtigt behandelt zu werden.

Die Elektro-Innung Chemnitz  -  Repräsentant eines modernen Elektrohandwerks !


 

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)elektro-innung-chemnitz.de oder rufen Sie uns an: 0371 4043 004